Dirk Raulf:
CD "Fremde Schönheit oder Der Andere Ort"


Limitierte Auflage von 300 Exemplaren.
Meret Becker, Stimme
Dirk Raulf, Text, Regie, Produktion
Eine Auftragsproduktion von DeutschlandRadio Kultur 2014
Dirk Raulf Fremde Schönheit oder Der Andere Ort
  • Rückseite
  • bestellen (10,00 € )
  • "Last Ship Home"

    DVD von Michael Weber & Christian Ebert
    Musik: Dirk Raulf
    Last Ship Home
  • bestellen (14,00 € )
  • "The Dark Side of Deep Schrott Vol.2"

    The Dark Side of Deep Schrott Vol.2
  • bestellen
  • Raulf Solo:
    "Writ in Water"


    Live-Aufnahmen mit Sopran- und Bass-Saxophon
    Raulf Solo Writ in Water
  • Rückseite
  • bestellen
  • "The Dark Side of Deep Schrott Vol.1"

    The Dark Side of Deep Schrott Vol.1
  • bestellen
  • Dirk Raulf:
    "Brotwalzer"


    Bühnenmusiken 1993 - 2011
    Dirk Raulf Brotwalzer
  • bestellen
  • Deep Schrott:
    "Deep Schrott plays Dylan & Eisler"


    Mehr Infos unter www.deepschrott.de
    Veröffentlicht im Dezember 2011
    Deep Schrott Deep Schrott plays Dylan & Eisler
  • bestellen
  • Deep Schrott:
    "One (2010)"


    Das Debütalbum des weltweit einzigen Bass-Saxophon-Quartetts.
    Erschienen März 2010.
    Mehr Info unter www.deepschrott.de
    Deep Schrott One (2010)
  • bestellen
  • Gerd Köster & Dirk Raulf:
    "hasenbrot. NOX live 2003 - 2008"


    Live-Aufnahmen aus 5 Jahren mit zahlreichen Gästen, u. a. Meret Becker, Ars Vitalis, Lydie Auvray, Inga Lühning, Frank Köllges. Mehr Infos unter www.noxmusik.de
    Gerd Köster & Dirk Raulf hasenbrot. NOX live 2003 - 2008
  • Rückseite
  • bestellen
  • sonargemeinschaft & fred frith:
    "drift (2008)"


    Konzert-Mitschnitt vom 13.12.2008
    Dirk Raulf, Sopran-, Tenor-, Bariton- & Bass-Saxophon
    Frank Schulte, Elektronik
    Fred Frith, Elektrische Gitarre
    sonargemeinschaft & fred frith drift (2008)
  • Rückseite
  • bestellen
  • Dirk Raulf:
    "Bitte nicht füttern Vol.1 (2007)"


    WELCOME TO THE MONKEY HOUSE live:
    Dirk Raulf (sax), Hartmut Kracht (b), Frank Köllges (dr). Gäste: Eugen Egner (git), Dietrich Rauschtenberger (dr).
    Dirk Raulf Bitte nicht füttern Vol.1 (2007)
    Gerd Köster & Dirk Raulf NOX:
    "Gabelfrühstück (2006)"


    Gerd Köster & Dirk Raulf NOX Gabelfrühstück (2006)
    Gerd Köster & Dirk Raulf NOX:
    "Lieder zur Nacht (2004)"


    Gerd Köster & Dirk Raulf NOX Lieder zur Nacht (2004)
    "Herz"

    Kinofilm (2001) auf DVD.
    Musik: Dirk Raulf
    Produziert von X-Filme.
    Herz
    Dirk Raulf:
    "Theater III - Kampfhunde (2001)"


    Bühnenmusik für die Inszenierung von Jürgen Bosse, Schauspiel Essen 2000.
    VERGRIFFEN
    Dirk Raulf Theater III - Kampfhunde (2001)
    Dirk Raulf:
    "Theater II - Cymbeline (2001)"


    Bühnenmusik für die Inszenierung von Frank-Patrick Steckel, Schauspielhaus Bonn 2001.
    VERGRIFFEN
    Dirk Raulf Theater II - Cymbeline (2001)
    Dirk Raulf:
    "Theater I (2000)"


    Bühnenmusiken 1993 - 2000

    VERGRIFFEN
    Dirk Raulf Theater I (2000)
    kodexx sentimental:
    "Das Digitale Herz (1998)"


    Jörg Ritzenhoff (comp, voc, keyb) - Dirk Raulf (sax) - Roland Peil (perc)
    kodexx sentimental Das Digitale Herz (1998)
  • bestellen
  • Dirk Raulf & Frank Schulte:
    "teatime Vol.2 (1998)"


    Doppel-CD. Compilation - u. a. mit Live-Aufnahmen von Kölner Saxophon Mafia, Schäl Sick Brass Band, Kate & Mike Westbrook, Amy Antin u. v. a. Mit Fotografien von Jürgen Stollhans.
    Dirk Raulf & Frank Schulte teatime Vol.2 (1998)
  • Rückseite
  • TOME XX:
    "She Could Do Nothing By Halves (1997)"


    Thomas Heberer (tp) - Dirk Raulf (sax, bcl) - Dieter Manderscheid (b) - Fritz Wittek (dr)
    Cover Artwork exclusively for TOME XX by Sumi Maro.
    TOME XX She Could Do Nothing By Halves (1997)
    Dirk Raulf Orchestra feat. Dagmar Krause & Jörg Ritzenhoff:
    "Friedrich Hollaender or The Laughter of Loneliness (1996)"


    Bearbeitungen von Chansons und Filmsongs anläßlich des 100. Geburtstages von Friedrich Hollaender - Näheres dazu im Archiv unter Projekte.

    VERGRIFFEN! SOLD OUT!
    Dirk Raulf Orchestra feat. Dagmar Krause & Jörg Ritzenhoff Friedrich Hollaender or The Laughter of Loneliness (1996)
    Dirk Raulf & Frank Schulte:
    "teatime Vol.1 (1996)"


    Compilation u. a. mit zahlreichen Live-Aufnahmen und einer Serie von 8 Künstlerpostkarten.

    Dirk Raulf & Frank Schulte teatime Vol.1 (1996)
    Dirk Raulf:
    "Die Welt ist immer wieder schön (1995)"


    Hörspiel (Deutschlandfunk) 1995
    Nähere Informationen dazu findet man hier im Archiv.

    VERGRIFFEN
    Dirk Raulf Die Welt ist immer wieder schön (1995)
    TOME XX:
    "Third Degree (1994)"


    Thomas Heberer (tp) - Dirk Raulf (sax) - Dieter Manderscheid (b) - Fritz Wittek (dr)


    VERGRIFFEN
    TOME XX Third Degree (1994)
    Kölner Saxophon Mafia:
    "Go Commercial! (1993)"


    Roger Hanschel - Wollie Kaiser - Dirk Raulf - Joachim Ullrich - Gerhard Veeck
    Kölner Saxophon Mafia Go Commercial! (1993)
  • bestellen
  • Kölner Saxophon Mafia:
    "Mafia Years 1982 - 86 (1992)"


    Compilation aus früheren LPs, dazu unveröffentlichtes Material
    Kölner Saxophon Mafia Mafia Years 1982 - 86 (1992)
    TOME XX:
    "The Red Snapper (1991)"


    Thomas Heberer (tp) - Dirk Raulf (sax) - Dieter Manderscheid (b) - Fritz Wittek (dr)
    TOME XX The Red Snapper (1991)
    Kölner Saxophon Mafia:
    "KSM proudly presents... (1991)"


    Die CD zum 10jährigen Band-Jubiläum mit vielen Kölner Gästen, u. a. Nick Nikitakis, Klaus der Geiger, Hans Süper, Jaki Liebezeit, Arno Steffen, Auryn Quartett, Dieter Wellershoff, Lydie Auvray, Ramesh Shotham, Frank Köllges.
    Preis der Deutschen Schallplattenkritik (Vjl.)
    Kölner Saxophon Mafia KSM proudly presents... (1991)
    Kölner Saxophon Mafia:
    "Saxfiguren (1989)"


    Roger Hanschel - Wollie Kaiser - Dirk Raulf - Joachim Ullrich - Gerhard Veeck
    Preis der Deutschen Schallplattenkritik (Vjl.)
    Kölner Saxophon Mafia Saxfiguren (1989)
    Kölner Saxophon Mafia / Drümmele Maa / Elima:
    "Baboma (1988)"


    Das legendäre Projekt der KSM mit Perkussionisten aus Europa und Afrika.
    Kölner Saxophon Mafia / Drümmele Maa / Elima Baboma (1988)
    TOME XX:
    "Natura Morta (1987)"


    Thomas Heberer (tp) - Dirk Raulf (sax) - Tim Wells (b) - Fritz Wittek (dr)
    Vinyl! Wenige neue Restexemplare erhältlich.
    TOME XX Natura Morta (1987)
  • bestellen (40,00 € )